Müssen wir uns Sorgen machen?

Ja, natürlich gibt es Menschen, die sich selten Sorgen machen. Sie sind aber die Minderheit!

Aber gerade jetzt, in der Zeit der Pandemie, machen sich fast alle Menschen Sorgen. Manche sogar sehr viele!

Sie fragen sich:

Bleibe ich und meine Familie vom Virus verschont?

Was ist, wenn nicht?

Was ist, wenn ich arbeitslos bleibe, oder noch werde?

Macht die Regierung eh alles richtig und rechtskonform mit den Verboten?

Wie kam es zu dem Chaos in Ischgl?

Werden die 38 Milliarden „Hilfsgeld“ reichen?

Und wer wird diese Schulden zurück zahlen?

Und: Wann wird es wieder so wie vorher?

Alles, nur einige von vielen persönlichen Sorgen, die alle Berechtigung haben.

Doch ich meine, es gibt auch Sorgen, die genauso berechtigt sind, die aber oft von den unmittelbaren persönlichen Sorgen zugedeckt werden.

Ich möchte die Decke etwas zurückschlagen:

Da ist einmal der Umstand, dass schon am nächsten Tag nach der Verkündung der Quarantäne- Maßnahmen durch die Bundesregierung, tausende Anträge beim AMS auf Arbeitslosenunterstützung ein langten. So, wie wenn es keine Kündigungsfristen geben würde.

Sind dem überall innerhalb weniger Stunden einvernehmliche Auflösungen von Arbeitsverhältnissen voran gegangen? Oder haben die Chefs gesagt, „schau es geht nimmer“, geh gleich zum AMS“.

Verdeckte Sorge 1: Müssen wir nicht die Sorge haben, dass die große Anzahl der arbeitslosen Menschen zu einer neuen sozialen „Risikogruppe“ werden, weil die Regierungsparteien die von der SPÖ vorgeschlagenen Erhöhung des Arbeitslosengeldes, als nicht notwendig, abgelehnt haben?

Einfach sozial ungerecht und unchristlich Herr Kurz & Kogler! Mit nur 55% vom früheren Lohn können viele einfach nicht „überleben“!

Verdeckte Sorge 2: Müssen wir nicht die Sorge haben, dass das Arbeitsrecht und die Kollektivverträge nicht eingehalten werden? Die AUA will sogar das Urlaubs – u. Weihnachtsgeld abschaffen!

Verdeckte Sorge 3: Müssen wir nicht die Sorge haben, dass Firmen die Kurzarbeit „ausnützen“, um sich Vorteile zu verschaffen? Denn die Finanzpolizei hat schon Schwerpunktprüfungen angekündigt! Sie werden wissen, warum!

Und: Schaut da wer darauf, dass allfälliger Betrug öffentlich wird, und es Konsequenzen gibt? Denn es geht ja um unser Steuergeld!

Verdeckte Sorge 4: Müssen wir nicht die Sorge haben, dass Unternehmen Millionen Euros Finanzhilfe aus dem 38 Milliarden-Hilfspaket der Regierung bekommen und gleichzeitig Millionen Euros als Dividenden an ihre Eigentümer ausschütten? Herr Pierer, Chef der Firma KTM und Großspender von Bundeskanzler Kurz,  wollte das ja, hat dann aber, nachdem das publik wurde, einen Rückzieher gemacht.

Verdeckte Sorge 5: Warum hat die ÖVP und „Die Grünen“ verhindert, dass für solche Fälle ein gesetzliches „Ausschüttungsverbot“ im Nationalrat, wie in anderen Ländern auch, beschlossen wird?

Und warum haben die Regierungsparteien zudem verhindert, dass, wie von der Opposition unter Führung der SPÖ vorgeschlagen, ein Corona-Kontrollausschuss im Parlament eingesetzt wird, der die Vergabe der Hilfsgelder überprüft?

Verdeckte Sorge 6: Müssen wir nicht die Sorge haben, dass es nach der Ansage von Bundeskanzler Kurz „Koste es was es wolle“ nicht so kommt, dass bei der Rückzahlung des 28 Milliardenpakets „die starken Schultern die schweren Lasten tragen?

Dazu Landeshauptmann Hans Peter Doskozil im „Kurier“ am 19.4.2020

Doskozil

 

Verdeckte Sorge 7: Müssen wir nicht die Sorge haben, dass Bundeskanzler Kurz die Krise zur Ausweitung seiner Macht nützt?

Grubinger

 

Verdeckte Sorge 8: Müssen wir nicht die Sorge haben, dass viel zu wenig Menschen in unserem Land erkennen, wie schnell in Krisenzeiten unsere Grundrechte und unsere Bundesverfassung  von der Regierung auf die Seite gedrängt werden.

Ja, es gibt noch viele Sorgen, die hier nicht angesprochen wurden.

Nützen sie doch die Möglichkeit, diesen Beitrag durch einen Kommentar zu ergänzen.

Und empfehlen sie http://www.hirnstattbauch.blog bitte weiter!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s